Vorsorge/Mundhygiene

Mundhygiene lohnt sich!

Karies und Parodontitis sind die häufigsten, durch Bakterien verursachten Krankheiten im Mund. Allerdings sind sie ein Übel, das durch richtige Mundhygiene und entsprechende Ernährung vermieden oder zumindest sehr gering gehalten werden kann. Wird nichts gegen die Bakterien unternommen, bilden sie die sogenannte “Plaque”. Allerdings gibt es im Mund leider oft auch Stellen, die selber nur sehr schwer erreichbar sind.

Effektiver Schutz durch regelmäßige Prophylaxe.

Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass regelmäßige Prophylaxe-sitzungen in der Zahnarztpraxis – etwa alle drei bis sechs Monate – eine der effektivsten Methoden zum Schutz vor Karies und Parodontitis ist. Patienten zeigten auch nach sechs Jahren keine neuen Anzeichen von Karies oder Parodontitis.

Bei diesen Mundhygiene-Sitzungen in unserem Zahnhaus entfernen wir schonend und mit modernster Technik nicht nur den Zahnstein, sondern auch alle weichen und harten Beläge sowie Verfärbungen, die zumeist von Tee, Kaffee oder Rauchen verursacht sind. Alle diese Maßnahmen sind zumeist schmerzfrei:

  • Klinische Reinigung der Zähne und Zahnzwischenräume
  • Schonende Entfernung von Bakterien und Belägen mit einem
    Pulverstrahlgerät
  • Zahnsteinentfernung mit Ultraschall
  • Pflege der Zahnhälse
  • Glätten durch Polierpasten
  • Versiegeln mit Fluoridlack
  • Hygieneaufklärung und -beratung
  • Prophylaxebehandlung

Bei Entzündungen oder zur Wundheilung gibt es im Zahnhaus noch zwei besondere Serviceleistungen: die Softlaserbehandlung und die Ozontherapie. Ohne Zusatzkosten. Einfach als Dienst am Patienten.